Informatikkaufmann/-frau

Mal eben defekte Makros reparieren? Zehn Rechner fürs unternehmenseigene System einrichten? Für neue Software den Anwender-Leitfaden schreiben? Als Informatikkaufmann/frau warten Sie die IT-Technik, beraten und unterstützen die Mitarbeiter bei deren Einsatz und sind für die Systemverwaltung zuständig. Weil Sie mit betriebswirtschaftlichen Prozessen vertraut sind und sich gleichzeitig mit Hard- und Software auskennen, sind Sie eine Art Übersetzer zwischen der IT und den Fachabteilungen.

Welche Fähigkeiten sollten Sie mitbringen?

Weil Sie Ihre Zeit am liebsten mit Rechnern, Netzwerken und Co. verbringen, kennen Sie sich mit deren Innenleben bestens aus. Software-Probleme zu beheben, ist für Sie eine Kleinigkeit. Wenn es sein muss, schreiben Sie auch mal schnell selbst ein Programm. Kein Wunder, dass Ihr Umfeld auf Sie als „PC-Notdienst“ zählt – und Ihr sehr gutes Abschlusszeugnis ausgezeichnete Noten in Mathematik und Informatik aufweist. Aber auch die Noten in Englisch und Deutsch können sich sehen lassen.

Mit welchen Stärken passen Sie zu ENSO?

Wenn Sie Dingen nicht nur systematisch auf den Grund gehen, sondern sie auch gut erklären können, wenn Sie generell gerne zusammen mit Kollegen arbeiten und jede Aufgabe tatkräftig anpacken, sind Sie bei uns genau richtig.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Während der Ausbildung wechseln Sie blockweise zwischen der Berufsschule und der Arbeitspraxis im Unternehmen. In Ihrer Zeit bei ENSO durchlaufen Sie dabei verschiedene Bereiche und Abteilungen. Dort machen Sie sich mit den Prozessen und Abläufen im Unternehmen wie auch mit der IT-Infrastruktur vertraut. Eine Hauptrolle spielen die fachspezifischen PC-Programme, aber Sie betreuen auch die Hardware.

Wie sieht die Arbeit nach der Ausbildung aus?

Computer – Mensch, Mensch – Computer: Als IT-Fachkraft sorgen Sie nicht nur dafür, dass sich PC und Nutzer „digital verstehen“, sondern auch die untereinander vernetzten Abteilungen – weil Sie alle Unternehmensabläufe kennen. Abwechslungsreich: als „PC-Feuerwehr“ sind Sie überall im Einsatz, wo es gerade brennt.
 

Auszubildender bei ENSO "Ich interessiere mich für Computertechnik, möchte aber nicht den ganzen Tag programmieren. Deshalb ist Informatikkaufmann genau der richtige Beruf für mich."

Felix Eichner, Auszubildender zum Informatikkaufmann

Sie möchten mehr erfahren und sich bewerben?

Stellenbeschreibung Informatikkaufmann/-frau

Complementary Content
${loading}