Traineeprogramm bei ENSO

ENSO-Studentinnen im Traineeprogramm

Sie interessieren sich dafür, wie Strom- und Wärmeprodukte entstehen? Und wollen gerne hoch hinaus, denken dabei aber mehr an die Karriereleiter als an den Strommast? Als Trainee durchlaufen Sie ENSO so zielorientiert wie das Elektron den Stromkreis, denn Sie kennen die Abteilung, in der Sie später eingesetzt werden, von Anfang an. Um die richtige Betriebsspannung zu erreichen, holen Sie sich in thematisch angrenzenden Bereichen jeweils noch eine Extra-Ladung Wissen. Damit Ihr helles Köpfchen zur echten Leuchte wird.

Welche Fähigkeiten sollten Sie mitbringen?

Sie haben Ihren Studienabschluss in der Tasche und sehen in der Energieversorgung ein Zukunftsthema – auch für sich persönlich. Sie besitzen Unternehmungsgeist und setzen Pläne gern selbst in die Tat um. Vorhaben, die Ihnen wichtig sind, geben Sie bei Widerstand nicht gleich auf. Dabei gehen Sie den Dingen gern systematisch auf den Grund. Sie können gut mit Menschen umgehen und sind kein Einzelkämpfer, sondern arbeiten am liebsten zusammen mit Kollegen.

Wie läuft das Traineeprogramm ab?

Als Trainee verbringen Sie 24 Monate bei uns. Gemeinsam legen wir fest, welche Abteilungen Sie wann durchlaufen werden. Worauf es ankommt, lernen Sie bei Ihrer täglichen Arbeit: in eigenen Projekten zeigen Sie, was Sie draufhaben. Egal, wo im Unternehmen Sie sich befinden: Sie werden immer durch denselben Mentor begleitet. Alle sechs Monate überprüfen Sie gemeinsam, wo Sie stehen und ob der Weg nach wie vor zum Ziel führt. In regelmäßigen Treffen unseres Trainee-Netzwerks tauschen Sie sich über Erlebnisse und Erfahrungen aus.

In welchen Unternehmensbereichen werden Sie eingesetzt?

Wenn Ihr Herz für elektrische Anlagen und Leitungssysteme schlägt, sind Sie am besten bei der ENSO NETZ GmbH aufgehoben. Fließt Ihre Energie in Richtung Vertrieb, Kommunikation, Finanzen oder IT, dann kommen Sie zur ENSO AG. Aber egal, ob Netz- oder Vertriebsgesellschaft: Sie werden in der gewählten Fachabteilung intensiv auf die Zeit nach Ihrem Traineeprogramm vorbereitet, lernen aber auch thematisch angrenzende Bereiche kennen. Welche das sind, stimmen wir individuell mit Ihnen ab.

Warum lohnt es sich für Sie, als Trainee bei ENSO einzusteigen?

Sie sind durch und durch Vertriebler, langweilen sich aber gerade im Controlling? Sie sind ein echtes IT-As, hängen aber seit Wochen im Marketing fest? Das wird Ihnen bei uns nicht passieren. Unsere Trainees wissen von Anfang an, wo sie hingehören, und sind in der Zielabteilung immer fester Teil des Teams. Schon während des Traineeprogramms  verantworten Sie jene Aufgaben und Bereiche, die Sie nach erfolgreicher Übernahme weiter betreuen werden. Da keine Abteilung eine Insel ist, lernen Sie thematisch angrenzenden Abteilungen kennen – und können sich so frühzeitig mit allen wichtigen Fachkollegen vernetzen.

Wie werden Sie in unser Traineeprogramm aufgenommen?

Alle aktuell freien Stellen finden Sie hier auf der Website. Unabhängig davon können Sie gern auch Ihre Initiativbewerbung an uns senden.

 

ENSO-Studentinn im Traineeprogramm "Während meiner Traineezeit habe ich im Bereich "Marketing Geschäftskunden" gearbeitet. Ich habe selbstständig Produkte für Energieeffizienz-Dienstleistungen und energienahe Versorgungsdienstleistungen entwickelt. Anschließend hat es mich in den Vertrieb für diese Produkte gezogen: ich berate jetzt Kommunen in Energiefragen und decke Einsparpotenziale auf."

Helen Säuberlich, Kommunalvertrieb

ENSO-Studentinn im Traineeprogramm "Nach dem Studium stieg ich über das Traineeprogramm bei ENSO NETZ ein. Ich gehörte der Netzwirtschaft an und arbeitete in verschiedenen Fachgruppen mit. Bei einem dreimonatige "Abstecher" in den Regionalbereich Großenhain lernte ich mein heutiges Aufgabengebiet kennen: Ich plane, projektiere und koordiniere Bauvorhaben an unseren Stromnetzen."

Martin Bogusch, Projektabwicklung im Regionalbereich Großenhain

Complementary Content
${loading}